home
aktuell
information
wandobjekte
referenzen
ankauf
links

kontakt
geschichte
















AKTUELL

6. - 21. 12. 2017  Design Center Linz

20 Jahre Goldene Empore = HUMAN___gold

Eine gläserne Kunst Bühne zur Welt !
Nach 20 Jahren zeigt sich der MENSCH im Vordergrund ! 

Auf über 1.000 gläsernen Bodenobjekten spiegeln sich unzählige Namen von Oberösterreicher und Oberösterreicherinnen.

Einige Künstlerinnen und Künstler wurden eingeladen die Empore mit Beiträgen zu bespielen. Die Konzepte sind auf www.human.gold zu lesen.

Wenn man die Empore betritt erscheint der MENSCH.
Social Gold Projektpartner ist das Teddyhaus Linz  www.herzkinder.at

Am 4. Dez. 2017 Eröffnung für geladene Gäste.
9./10. und 16./17. Dez. (Adventwochenende) freier Eintritt!
Ausserhalb dieser Zeiten nur für Gäste des Design Centers.
 
   
     
         
   

 REVIEW 2017

   
         
   

11.02.-11.03.2017

Rauminstallation "KUNSTtraffic" im Kunsthandel Pohlhammer, Steyr Kooperation mit dem Künstler KollektivNN und biZZikletten


>>>Projekt  Information

   
         
    KUNST traffic - Kunsthandel Pohlhammer - Steyr    
         
         
   

 REVIEW 2016

   
         
   

03.- 23.11. 2016 

Rauminstallation mit Eröffnungsperformance

"Social Gold - No Name"

BV-Galerie der Kunstschaffenden OÖ Kulturquartier, Linz
Eröffnung Leopold Kogler (Präsident d. Landesverbandes der NÖ Kunstvereine, Leiter des NÖ Dokumentationszentrums für moderne Kunst in St. Pölten)

Kooperation mit dem Künstler KollektivNN und biZZikletten

   
         
    Social Gold - No Name -  Galerie der Kunstschaffenden OÖ 2016    
         
         
   

REVIEW 2014

21. April 2014 - 20 jähriges Jubiläum der Inspiration - 1994

                          Ausgelöst durch einen Kopfstand...

Beschrieben in der Magisterarbeit
von Mag. Manuela Schmid, 1999:

"Angerbauer verließ tief betroffen die Vernissage und der Gedanke durchfuhr ihn, daß er einen Bildinhalt schaffen müßte, der die Menschen gleichberechtigt symbolisch verbinden müßte. Mit welchen Mitteln der Kunst läßt sich eine solche Gleichberechtigung herstellen?
Angerbauer entschied sich, das oberösterreichische Telefonbuch als Symbol für alphabetische Gleichberechtigung, Kommunikation und digitale Vernetzung zu benutzen. Es steht als prozeßbildender Treibstoff für Kunst und deren Evolution im sozialen Feld.
"

   
         
   
   
      REVIEW  2013    
         
   

"Kunst am Bau" in der Sparkasse Neuhofen an der Krems.
Durch den Ankauf aller acht goldenen Telefonbuch Wandobjekte wurde gesamt Neuhofen an der Krems zu "Sozialem Gold". Fünf dieser Wandobjekte vereinen sich nun zu einem Lichtobjekt.

Neuhofen an der Krems wurde zur Goldenen Gemeinde !

   
         
    Projektdokumentation:  
www.socialgold.com/D/kunstambau/sparkasse_neuhofen/


   
   
Social Gold - Sparkasse Neuhofen a.d. Krems

Social Gold - Kunst am Bau - Sparkasse Neuhofen

"In jeder Beziehung zählen die Menschen"

Da ein großer Teil des Kaufpreises an soziale Hilfsprojekte fließt, erinnert die Lichtskulptur aus "Sozialem Gold" dauerhaft an das jahrzehntelange soziale Engagement der
Sparkasse Neuhofen a.d. Krems.

   
    Social Gold Lichtobjekt Sparkasse Neuhofen a.d. Krems    
     
  Goldene Empore Home